Wanderargumente

wandern klettern winter pfalzIm Zeitalter der Computer geht der Mensch nur noch knapp einen halben Kilometer pro Tag. Fast 90 Prozent verbringen wir in geschlossenen Räumen. Beim Wandern hingegen tritt die fliesende Bewegung an die Stelle des starren Sitzens. Das ist das wichtigste der Wanderargumente.

Weil die Menschen die Bürowelt gegen die natürliche Welt tauschen, holen Sie sich wieder die Kraft und die Energie in den Alltag und nehmen bewusst den Ausgleich zur Hektik im Berufsleben wahr. Wandern bedeutet das Aussteigen auf Zeit und lässt mit jedem Schritt den Alltag ein bisschen weiter hinter sich.

Die meisten Wandervögel (62 %) machen sich auf die Socken, um Natur und Landschaft zu genießen.

Über die Hälfte betrachten die Erholung und die Regeneration als wichtigstes Wanderargument.

Energie tanken, fit bleiben und die Stille genießen veranlassen 40 Prozent zum Wandern.

Nur etwa ein Fünftel wandert wegen der Sehenswürdigkeiten und dem Kennenlernen von unbekannten Regionen.

In Deutschland zählt jeder Dritte zur Zielgruppe der Wanderer. Ca. 8 Millionen Menschen wandern sehr häufig. 13 Millionen geben an, dass sie häufig wandern. Beim Wandern finden Sie viele unterschiedliche Typen von Menschen. Sie können Familien mit Kindern kennenlernen, aktive Senioren bestaunen oder mit Athleten und Romantikern ins Gespräch kommen. Das Bekenntnis zu Natur und Landschaft stellt unser größtes Kapital dar.

Wandern hat sich zu einem führenden Urlaubsmotiv avanciert. Die Fußreise erweist sich als optimaler Weg zum körperlich-seelischem Wohlbefinden. Wandern liegt deshalb im Trend zu Wellness und steht auch im Mittelpunkt von touristischen Anstrengungen. Machen auch sie sich den Weg frei für die sanfte Art des Sports und gehen Sie mit Freunden, Kollegen und der ganzen Familie auf eine attraktive Wandertour!

Kommentarfunktion ist geschlossen