Rundtour am Mummelsee im Nordschwarzwald

Baden-Württemberg / Deutschland
Schwierigkeitsgrad
mittel
Dauer
1 Std.
Spazierwanderung
Länge
4.24 km
Aufstieg
↑ 140 m

MummelseeEine mittelschwere Wanderung mit Steigungen. Trittsicherheit notwendig. Auch mit mäßiger Kondition machbar. Distanz: 4,24 km.

Die Rundtour am Mummelsee startet beim Berghotel. Seinen Namen trägt der Gletschersee aufgrund der weißen Seerosen, die hier einst wuchsen und als Mummeln genannt werden.

Vom Berghotel am Mummelsee geht es bergauf zur Hornisgrinde (1163 m) und zum 23 m hohen Hornisgrindeturm. Zwischendurch wird ein Aussichtspunkt mit einem herrlichen Blick auf den Mummelsee erreicht.

Und insgesamt hat man bei dieser Rundtour am Mummelsee oben einen wunderbaren Ausblick auf die umliegenden Schwarzwaldberge, in das Rheintal und bis zu den Vogesen.

Nun führt der Weg weiter in Richtung Norden vorbei an einer kleinen Seilbahn.

Das nächste Ziel, der Bismarckturm, ist schon vor Augen. Auch von dem ältesten Turm der Hornisgrinde hat man eine super Aussicht auf das umliegende Gebiet. Anschließend folgt man dem Pfad rechts am Turm vorbei und passiert weitere Stationen.

Auf dem Bohlenweg durch das Moor führt der Pfad zuerst in den Wald, danach zu ­einer kleinen Gabelung. Hier erreicht man den Dreifürsten­stein. Die Steinplatte aus dem Jahr 1722 markierte früher die Grenze zwischen der Markgrafenschaft Baden, dem Herzogtum ­Württemberg und dem Fürstbistum Strasbourg. Heute bildet der höchste Punkt ­Württembergs die Grenze ­zwischen den Gemeinden Seebach, Sasbach und Baiersbronn.

Von hier aus geht der Pfad bergab zurück zum Ausgangspunkt. Allerdings ist der Pfad sehr wurzelig und unwegsam.

Herunterladen

Wegbeschaffenheit

Weg Grund
47% Bergwanderweg
53% Wanderweg
8% Weg
1% Nebenstraße
26% Kies
25% Naturbelassen
18% Alpines Gelände
15% Unbekannt
10% Loser Untergrund
6% Befestigter Weg
<1% Asphalt

Statistiken zu “Rundtour am Mummelsee im Nordschwarzwald“

Schwierigkeitsgrad: mittel
Land und Region: Baden-Württemberg, Deutschland
Länge: 4.24 km
Dauer: 1 Std., Spazierwanderung
Höhendifferenz: ↑ Bergauf 140 m, ↓ Bergab 140 m
Höchster Punkt: 1157 m Niedrigster Punkt: 1029 m
Bemerkungen: Trittsicherheit notwendig. Mäßige Kondition erforderlich.
Führung: individuell
Sonstiges: Familientour, Rundweg


Veröffentlicht von Alexandra am 2. Mai 2015

Kommentarfunktion ist geschlossen