Wanderung von Oberstdorf zum Hölltobel, Gerstruben und Christlessee

Bayern / Deutschland
Schwierigkeitsgrad
mittel
Dauer
4 Std.
Tageswanderung
Länge
13.7 km
Aufstieg
↑ 340 m
Gerstruben
Hölltobel

Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich. Distanz: 13,7 km.

Die schöne familienfreundliche Wanderung zum Hölltobel, Gerstruben und Christlessee führt über den wildromantischen Hölltobel und das malerische Dorf Gerstruben zum türkisgrünen Christlessee..

Start- und Zielpunkt der Tour: Talstation der Nebelhornbahn in Obersdorf.

Wegbeschreibung

Vor Talstation der Nebelhornbahn in Obersdorf folgt man dem Wegweiser “Moorbad / Chrtlessee” am Bach Trettach entlang. Weiter geht es auf dem Moorlehrpfad zum Moorweiher und danach am Golfplatz vorbei. Weiter folgt man dem Wanderweg bis einer Abzweigung ins Dietersbachtal.

Das Hölltobel ist die Durchbruchsschlucht des Dietersbaches, das vom Trettachtal zwischen Dietersberg und Gottenried nach Gerstruben führt.

Auf den Aufstig zum Hölltobel weist ein Schild nach links auf den Hölltobelweg. Ab hier fängt ein steiler alpiner Bergwanderweg durch beeindruckende Klamm. In der Schlucht erlebt man ein tolles Naturschauspiel. Es gibt 3 Aussichtsplattformen, die unvergessliche Blicke anbieten.

Am Ende der Schlucht gelangt man in das malerische Bergdörfchen Gerstruben mit einer Einkehrmöglichkeit in einem Biergarten.

Der Rückweg führt über Rautwiese zum Christlessee. Der türkisgrüne und märchenhafte Christlessee ist das nächste Highlight der Wanderung. Bei Sonnenschein spiegelt sich das Umfeld im See.

Zurück zur Talstation kommt man der Trettach entlang.

Herunterladen

Wegbeschaffenheit

Weg Grund
44% Weg
31% Wanderweg
19% Bergwanderweg
7% Nebenstraße
2% Straße
36% Loser Untergrund
21% Asphalt
13% Befestigter Weg
12% Kies
9% Unbekannt
7% Alpines Gelände
2% Naturbelassen

Statistiken zu “Wanderung von Oberstdorf zum Hölltobel, Gerstruben und Christlessee“

Schwierigkeitsgrad: mittel
Land und Region: Bayern, Deutschland
Länge: 13.7 km
Dauer: 4 Std., Tageswanderung
Höhendifferenz: ↑ Bergauf 340 m, ↓ Bergab 340 m
Höchster Punkt: 1130 m Niedrigster Punkt: 830 m
Bemerkungen: Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.
Führung: individuell
Sonstiges: Familientour, Rundweg


Veröffentlicht von Alexandra am 27. Juni 2018

Kommentarfunktion ist geschlossen